​Bekanntmachung

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEKANNTMACHUNG

Wer verarbeitet Ihre personenbezogene Daten?

KD Capital Ltd. mit Sitz in L. Karavelov 2 Straße,  Plovdiv, Bulgarien, EU Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 205391327 (wir) sammelt und verarbeitet Ihre personenbezogene Daten im Auftrag von Ferratum Bank p.l.c., eingetragen im Handelsregister von Malta unter Nummer C 56251, mit Sitz in St. Business Centre, 120 The Strand, Gzira, Malta (weiter: Ferratum oder Bank), Telefon 0800 7707, E-Mail info@ferratumbank.hr.

Ferratum Bank p.l.c. ist Teil der Ferratum Group – zusammen mit anderen Unternehmen, deren Mehrheit direkt oder indirekt Mitglied des Unternehmens ist Ferratum Oyi (Nummer des finnischen Handelsregisters 1950969-1, mit Sitz in Ratamestarinkatu 11 A, Helsinki, Republik Finnland).

Ferratum ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verantwortlich und sollte als solcher als GDPR Data Processing Manager betrachtet werden. Wir als Verarbeitungsausführender verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Anweisungen von Ferratum.

Weitere Informationen zur Verarbeitungsmethode von Ferratum finden Sie unter https://www.ferratumbank.hr/sites/ferratumbank.hr/files/20180510_HR%20Principles%20of%20processing%20personal%20data%20of%20clients.pdf

Warum werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogene Daten werden zum Zweck des Abschlusses und der Ausführung des Krediten, Darlehen und Ausleihen verarbeitet. Wenn Sie nicht alle angeforderten personenbezogenen Daten angeben möchten, können wir Ihre Anfrage nicht an die Bank weiterleiten und die Bank auch nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen abzuschließen.

Diese Verarbeitung umfasst die geordnete Identifizierung des Antragstellers oder Kredit-/Darlehens-/Anleihenstellers sowie die Durchführung von Bonitätsprüfungen und -bewertungen, Überprüfungen und Risikobewertungen auf Seiten des Antragstellers, um zu entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen Ferratum mit dem Antragsteller einen Kredit-/Darlehens-/Anleihenvertrag abschließen wird.

Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrags mit dem Antragsteller, sowie die berechtigten Interessen von Ferratum, um sicherzustellen, dass der Kunde zuverlässig und kreditwürdig ist und alle geschuldeten Beträge einzuziehen, sowie die rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen von Ferratum, die sich aus den geltenden Gesetzen ergeben, einschließlich Der Gesetze und Vorschriften für Kreditinstitute/Kreditgeber, wie die Meldepflicht an Dieregulierer, Anti-Geldwäsche -und Terrorismusfinanzierungsregeln sowie Vorschriften zur ordnungsgemäßen Kundenidentifikation (KYC) und zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit und Kreditwürdigkeit des Kunden.

Welche Daten werden verarbeitet?

Zu diesem Zweck werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  1. Identifikationsinformationen (z. B. Name, persönliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum, Geburtsort, Informationen zum Identifikationsdokument und dessen Kopie, ein Personalausweis mit Foto zur Überprüfung der Identität);
  2. Kontaktdaten (z.B. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse);
  3. Bankverbindung (z.B. Bank-ID, Bankname, Kontoinhaber, Kontonummer).

Darüber hinaus kann Ferratum von Ihnen verlangen, dass Sie weitere Informationen für diesen Zweck bereitstellen, wie z. B.:

  1. Finanzdaten (z. B. Gehalt, Einkommen, Vermögenswerte, Verantwortlichkeiten);
  2. Informationen im Zusammenhang mit dem Vertrag mit dem Garantiegeber;
  3. Daten über die Herkunft von Vermögenswerten (z. B. Daten über Arbeitgeber, Geschäftspartner, Geschäftstätigkeiten und reale Nutzer, Daten, die die Quelle Ihres Einkommens und Ihres Vermögens anzeigen);
  4. Daten über die Kreditwürdigkeit/Zuverlässigkeit (z. B. Daten über das Zahlungsverhalten, Daten über Schäden, die Ferratum oder anderen Personen entstanden sind, Daten, die Ferratum die Durchführung von Sorgfaltspflichten im Zusammenhang mit der Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung ermöglichen und die Einhaltung internationaler Sanktionen, einschließlich des Zwecks der Geschäftsbeziehung und der Angabe, ob der Kunde eine politisch exponierte Person ist, ermöglichen);
  5. Daten, die bei Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erhoben werden (z. B. Informationen, die im Rahmen von Ermittlungen von Ermittlungsbehörden, Notaren, Steuerbehörden, Gerichten und Vollstreckern übermittelt werden);
  6. Kommunikationsdaten (z. B. E-Mails, Aufzeichnungen von Telefongesprächen);
  7. Informationen über Dienstleistungen (z. B. Vertragserfüllung oder Nichterfüllung, Verlauf der ausgeführten Transaktionen, eingereichte Anträge, Anträge und Einwände).

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Die Entscheidung, den Vertrag mit dem Kunden abzuschließen, wird von Ferratum getroffen und Ferratum entscheidet auf der Grundlage der Profilerstellung und/oder automatisierten Entscheidungdarüber, ob der Darlehensantrag ganz oder teilweise angenommen oder abgelehnt wurde.

Die Entscheidung wird auf der Grundlage der vom Antragsteller übermittelten Informationen, der aus externen Quellen gewonnenen Daten wie öffentlichen und privaten Registern und anderen Dritten sowie auf Daten aus dem früheren Verhalten des Kunden in Bezug auf Zahlungen an Ferratum getroffen. Es werden keine spezifischen Kategorien personenbezogener Daten (z. B. gesundheitsbezogene Daten, genetische Daten) verarbeitet.

Profilierung und/oder automatisierte Entscheidungsfindung sind für den Abschluss von Verträgen sowie für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen von Ferratum in Bezug auf die geordnete Kundenidentifikation, die Beurteilung der Kreditwürdigkeit des Kunden, Betrugsprävention und Geldwäsche erforderlich. Automatisierte Entscheidungsfindung hilft Ferratum, die Identität des Kunden zu überprüfen und zu überprüfen, ob der Kunde zuverlässig und kreditwürdig ist und in der Lage ist, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Automatisierte Entscheidungsfindung hilft Ferratum, faire und verantwortungsvolle Kreditentscheidungen zu treffen. Ferratum wird das Kredit-/Darlehen/-verleihen nicht genehmigen und kann den Vertrag kündigen, wenn es erfährt, dass der Kunde nicht regelmäßig mit der Zahlung ist oder dass der Kunde Ferratum falsche Informationen zur Verfügung gestellt hat. Die automatisierte Entscheidungsfindung trägt auch dazu bei, die Möglichkeit menschlichen Versagens, Diskriminierung und Machtmissbrauchs zu verringern, und ermöglicht die Entscheidungsfindung in kürzeren Zeiträumen unter Berücksichtigung der Anzahl der bei Ferratum eingegangenen Anfragen.

Wenn Sie jedoch die getroffene Entscheidung anfechten, Ihre eigene Meinung äußern und Ihr Recht auf menschliches Eingreifen durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen ausüben möchten, können Sie Ferratum telefonisch unter 0800 7707 oder per E-Mail info@ferratumbank.hr kontaktieren.

Weitergabe personenbezogener Informationen

Als Verarbeiter leiten wir alle personenbezogenen Daten, die wir im Auftrag von Ferratum sammeln, an Ferratum als Controller weiter.

Ferratum kann Ihre personenbezogenen Daten an folgende Dritte weitergeben:

  1. eine Person (natürliche oder juristische), die die Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden aus Ferratum garantiert (z. B. Bürge). Rechtsgrundlage für eine solche Weitergabe ist das berechtigte Interesse von Ferratum an der Gewährleistung der Vertragserfüllung;
  2. Kunden, für deren Erfüllung Sie der Bürge sind. Rechtsgrundlage für eine solche Weitergabe ist das berechtigte Interesse von Ferratum an der Gewährleistung der Vertragserfüllung;
  3. Personen, die Datenbanken für verspätete Zahlungen führen. Rechtsgrundlage für eine solche Weitergabe ist das berechtigte Interesse von Ferratum an der Beurteilung der Vertragserfüllung und das berechtigte Interesse Dritter an der Beurteilung der Kreditwürdigkeit des Kunden;
  4. Inkassobüros und Gerichtsvollzieher. Rechtsgrundlage für eine solche Weitergabe ist das berechtigte Interesse von Ferratum an der Gewährleistung der Vertragserfüllung;
  5. Die Prüfer von Ferratum. Rechtsgrundlage für eine solche Aufteilung sind die gesetzlichen Verpflichtungen von Ferratum.
  6. Die Regulierungsbehörden von Ferratum. Rechtsgrundlage für eine solche Aufteilung sind die gesetzlichen Verpflichtungen von Ferratum.

Informationen zur weiteren Verarbeitung und Weitergabe von Daten durch Ferratum finden Sie in den Ferratum-Datenverarbeitungsgrundsätzen unter https://www.ferratumbank.hr/sites/ferratumbank.hr/files/20180510_HR%20Principles%20of%20processing%20personal%20data%20of%20clients.pdf.

Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR

Ferratum überträgt personenbezogene Daten an Unternehmen der Ferratum Group und andere Empfänger (einschließlich der Bereitstellung des Zugangs zu personenbezogenen Daten) außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, z. USA, Kanada, Indien, Schweiz. Dies beinhaltet die Ermöglichung des Zugangs zu personenbezogenen Daten aus diesen Mitgliedstaaten. Ferratum handelt jedoch nur dann auf diese Weise, wenn es eine legitime Grundlage für eine solche Aktion gibt, einschließlich des Empfängers, der: (i) in einem Land, das ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet; oder (ii) vorbehaltlich eines Instruments, das EU-Anträge auf Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU abdeckt.

Nähere Informationen zur Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU erhalten Sie bei Ferratum unter der Telefonnummer 0800 7707 oder per E-Mail unter info@ferratumbank.hr.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Die Führungskräfte speichern die personenbezogene Daten gemäß den Anweisungen des Managers oder von Ferratum.

Ferratum speichert Ihre personenbezogene Daten gemäß den Richtlinien seines Geschäfts, soweit dies zur Erfüllung des Zwecks, für den sie gesammelt wurden, oder zum Schutz seiner Rechte oder gemäß den geltenden Rechtsakten erforderlich ist.

Die maximale Frist, die angewendet werden kann, ist die Frist für alle Ansprüche aus Transaktionen, die 10 Jahre ab dem Datum der letzten Transaktion oder Kontoauflösung beträgt, je nachdem, welche die letzte ist.

Ihre Rechte

  1. Recht, den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anzufordern
  2. Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten
  3. Recht auf Berichtigung ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten in Bezug auf Sie
  4. Recht, Ihre personenbezogene Daten zu löschen;
  5. Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
  6. Recht auf Portabilität Ihrer personenbezogenen Daten
  7. Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf Ihrem übergeordneten berechtigten Interesse beruht und für Direktmarketingzwecke verarbeitet wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde einzureichen:

  • an den Kundendienst von Ferratum oder;
  • an den Datenschutzbeauftragten von Ferratum oder;
  • an das Büro des Kommissars für Information und Datenschutz, Adresse: Etage 2, Airways House, Triq Il-Kbira, Tas-Sliema SLM 1549, Telefon: +356 2328 7100, E-Mail: idpc.info@idpc.org.mt oder;
  • vor Gericht, wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an die Dienste von Ferratum, oder Sie können Ihre Anfrage auch an uns richten. Wir werden diese Anfrage an Ferratum als Verarbeitungsmanager weiterleiten.

Änderungen der Grundsätze

Für den Fall, dass die Verarbeitungspraktiken für personenbezogene Daten von Ferratum geändert werden oder wenn diese Grundsätze in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften, der Rechtsprechung oder den Richtlinien der zuständigen Behörden entstehen, ist Ferratum berechtigt, diese Grundsätze jederzeit einseitig zu ändern. In diesem Fall werden Sie von Ferratum spätestens einen Monat vor Inkrafttreten der Änderungen per E-Mail benachrichtigt.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an Ferratum unter der Telefonnummer 0800 7707 oder per E-Mail an info@ferratumbank.hr.

Ferratum wurde zum Datenschutzbeauftragten ernannt, der auch unter folgenden Bedingungen kontaktiert werden kann: dpo.hr@ferratumbank.hr.

Warum uns wählen?

Durch jahrelange Erfahrung im Finanzbereich gehören wir zu den führenden Unternehmen im Bereich Mikrokredite.

Transparenz

Hier fallen keine versteckten Kosten an. Vor der Beantragung eines Kredits alle Kosten für die Rückzahlung von Krediten, Kreditaufnahmen und Darlehen im Voraus berechnen.
k

Füllen Sie das Formular aus

Nachdem Sie den Betrag ausgewählt haben, den wir auf Ihr Konto einzahlen sollen, müssen Sie alle erforderlichen Informationen eingeben und das Antragsformular ausfüllen.

Unsere Antwort

Wenn Sie das Formular erfolgreich ausgefüllt und zur Überprüfung an uns gesendet haben, können Sie bald eine Rückmeldung zur Kreditgenehmigung erwarten.

Bezahlung

Nach Genehmigung des Kredits, der Ausleihe oder der Kreditaufnahme wird Ihr Geld direkt auf das Konto eingezahlt. Die Zahlung ist bereits nach 15 Minuten nach Genehmigung möglich.